Aktuelles
Ortsrecht & Satzungen
B-Pläne
Bekanntmachungen
Aktionsbündnis
Pasewalker Nachrichten
Bildergalerie
Anschrift & Kontaktformular
Impressum

Stadtinfo
• barrierefreie Version
StartseiteBürgerserviceFreizeit und KulturWirtschaftStadtplan

Startseite
 Sprung zu: 

01.03.2015 - Ausstellungseröffnung "Keramik" im Museum


nach oben
zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
zum Vergrößern bitte hier klicken
11.03.2015 Mittwochs im Museum


nach oben
zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
zum Vergrößern bitte hier klicken
zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
zum Vergrößern bitte hier klicken
Pasewalker Gespräche 2015

Hier Leben – Bleiben – Ankommen
Unter der Schirmherrschaft der Pasewalker Bürgermeisterin Sandra Nachtweih finden in diesem Jahr die 2. „Pasewalker Gespräche“, am Samstag, den 14.03. 2015, ab 15:00 Uhr, im Kulturforum Historisches U in Pasewalk statt.
Vorbereitet und veranstaltet werden die „Pasewalker Gespräche“ vom Aktionsbündnis „Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt!“, in Zusammenarbeit mit der Stadt Pasewalk und dem AWO Kreisverband Uecker-Randow e.V..
Die Pasewalker Gespräche bieten ein Forum zum Austausch zwischen Bürgern, Kommunal- und Landespolitikern, kommunalen Verwaltungen, Institutionen, Kirchen und Vereinen des Landkreises Vorpommern – Greifswald. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur kostenlosen Teilnahme eingeladen, so auch die Asylsuchenden in Pasewalk, Torgelow, Strasburg, Anklam und Greifswald.
Mit dem Motto „Hier Leben – Bleiben – Ankommen“ beziehen sich die Organisatoren auf ein aktuelles Thema dieser Region. In 6 Gesprächsforen und Arbeitsgruppen können sich die Teilnehmer diesem aus ganz unterschiedlichen Perspektiven annähern.
In einem Forum wird es beispielsweise um das Thema Medien- und Informationsverbreitung gehen.
Ein weiteres Angebot unter dem Titel Fair-Word-Cafe möchte Gelegenheit zum Nachhaken bieten.
• Wie steht es um die Transparenz von politischen Entscheidungsprozessen?
• Wer kann sich wie und wo engagieren?
• Gibt es eine berufliche Perspektive in Vorpommern?
• Wie wollen wir zukünftig in dieser Region leben?
Es soll an diesem Tag aber nicht nur kopflastig zugehen. So wird es auch eine Werkstatt Tanz der Kulturen geben, in der Tänze aus verschiedenen Regionen und Kulturen vorgestellt und getanzt werden.
Mit den Moderatoren der Zukunftswerkstatt XS können die Besucher der Pasewalker Gespräche auf eine Reise ins „Lebenswerte Vorpommern 2050“ gehen. Was sie dort wohl finden werden?
Ebenso wird es ein Rahmenprogramm geben mit gemeinsamem Kaffeetrinken und selbstgebackenem Kuchen. Die Organisatoren würden sich sehr freuen, wenn Bürgerinnen und Bürger ihren Lieblingskuchen mitbringen und mit anderen die Rezepte tauschen.

Darüber hinaus wird es die Ausstellung ambivalent zu besichtigen geben, ein Quiz mit kleinen Preisen und Vertreterinnen aus Vereinen und Stiftungen werden sich mit ihren Angeboten präsentieren.
Auch für die Unterhaltung der Kleinsten ist mit einem Kinderprogramm von 16:00 bis 18:30 Uhr gesorgt.
Nach Abschluss der thematischen Runden wird zum Abendbrotbuffet geladen und der Tag klingt dann mit traditioneller Musik aus Polen und Osteuropas aus, mit der herzlich zum Tanz eingeladen wird.
• Datei: Aufruf_Backen.pdf

nach oben
29.03.2015 - Helene in Szene - eine Wilhelm-Busch-Theaterreise


nach oben
zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
zum Vergrößern bitte hier klicken
24. Leistungsschau und 25. Jahre MV


nach oben
zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
zum Vergrößern bitte hier klicken






Leistungsschau